Deutsche Kanzlerin Angela Merkel besuchte EXPO 2015 in Mailand

Now Reading
Deutsche Kanzlerin Angela Merkel besuchte EXPO 2015 in Mailand

Anzeige / Ads:

Die Deutsche Kanzlerin Angela Merkel besuchte gestern gemeinsam mit Matteo Renzi den UN Zero Pavillon und den Deutschen Pavillon bei der Expo 2015 in Mailand.

Im UN Zero-Pavillon konnte sie auf dem riesigen, symbolischen Müllberg sehen, wie groß die Lebensmittelabfälle auf der Welt sind und welche Probleme u.a. durch den Börsenhandel, v.a. über Spekulationen mit Nahrungsmitteln, ausgelöst werden (können).

Im Deutschen Pavillon „Fields of Ideas“ hatte sie Gelegenheit das besondere Engagement und die guten Ideen der ‎sechs Deutschen Themenbotschafter‬ zu begutachten.

Dort werden viele spannende Ideen und Aktionen zum Thema Ernährung, Klima und Wasserversorgung u.a. von privat initiierten Organisationen präsentiert.
Die Exponate rund um die Probleme der weltweiten Ernährung und die Lösungsansätze können auch der Politik wichtige Infos für ihr politisches Handeln vermitteln. Und es wird stellvertretend gezeigt wie viele engagierte Bürger sich in Deutschland für ein eine bessere Ernährung und die Produktion von Nahrung selbst einsetzen (können).

Schade, dass sie nur so wenig Zeit mitgebracht hat. Sonst hätte sie auch den Slow-Food-Pavillon besuchen können, der schöne Alternativen zur weit verbreiteten Massenproduktion (in Deutschland) aufzeigt.

Passend zur aktuellen Flüchtlingsdiskussion hätte sie sich außerdem im „Save the Children“-Pavillon über die katastrophalen Zustände in Flüchtlingslagern – und im Besonderen bei unterernährten Kindern informieren können.

Es bleibt zu hoffen, dass sich die Kanzlerin (der die Presse hin und wieder Zögern, Abwarten und das Aussitzen von Problemen vorwirft) von der EXPO inspirieren lässt – und sich besonders das Deutsche EXPO-Motto zu Herzen nimmt: „Be active!“

 


expo-2015-deutsche-themenbotschafter

Themenbotschafter beim Nationentag am 18.06. auf der EXPO in Mailand

 


 

Die Themenbotschafter in der Übersicht auf der Webseite des Deutschen Pavillons:
1 ) ‪#Wasser‬: Benjamin Adrion von Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.
2 ) ‪#‎Boden‬: Biobauer Josef Braun aus Freising vom Biolandhof Braun
3 ) ‪#‎Klima‬: Felix Finkbeiner von Plant-for-the-Planet
4 ) ‪#‎Artenvielfalt‬: Eckart Brandt Boomgarden Projekt
5 ) ‪#‎Lebensmittel‬: Michael Schieferstein von den foodfighters 
6 ) ‪#‎Garten‬: Erika Mayr mit ihrem Projekt Stadtbienen

Anzeige / Ads:
What's your reaction?
Love it
0%
Interesting
0%
Delicious food & Drinks
0%
Cool
0%
Surprised
0%
Not good
0%
About The Author
World EXPO News
Comments
Leave a response

Leave a Response

Anzeige / Ads: